Moin ...

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Familie Stratmann.

.... das Wichtigste zuerst :-)

Arbeit 1 

Unser fünftes und jüngstes "Familienmitglied" ist mittlerweile auch schon einige Jahre bei uns.

 

Arbeit 2

Urlaub machen wir unheimlich gerne in Warnemünde, mal schauen ob ich die Zeit finde, einige Bilder und Eindrücke aus Warnemüne hier zu veröffentlichen

Arbeit 3

Raspberry Zero als Webserver mit Apache . Hier sind einige Raspberry Projekte von mir hinterlegt.

Informationen zur Homepage

…nach 5 Jahren Stillstand bin ich nun wieder angefangen einige Seite zu aktualisieren und neue hinzuzufügen. Zur Zeit schein noch einiges durcheinander, das kommt daher das ich unsere zweite Homepage, die bei Google lag hier mit Einbinde um später nur noch eine Homepage mit leben zu füllen

Allgemeines

Hier wird es einiges über uns und unsere Hobby 's geben. Da ich (Jürgen) mich seit Jahren mit den Bereichen der Telekommunikation, Netzwerken und der Computerhardware beschäftige, werde ich auch so nach und nach einige Setup 's aus diesen Bereichen hier veröffentlichen.

 Vielleicht ist ja etwas Interessantes für Euch dabei. Da ich zu Zeit beruflich aber etwas eingespannt bin, dauert es halt noch einige Zeit

Neue Homepage und neuer Webserver

Die alte bzw. andere Homepage ist bei Google gehostet. Ich hatte mich vor Jahren entschieden aus Kosten und Administrations Gründen unter anderem den Mailserver und die Homepage kostenlos nach Google auszulagern.

Der Mailserver und eine Homepage werden auch bei Google bleiben. Da man dort aber nur bedingt seine eigene Webseite gestalten kann, bin ich nun wieder dazu übergegangen eine eigenen Webserver zu betrieben und eine weitere Homepage zu erstellen.

 

 

Dieser Webserver ist auf einem Raspberry Zero aufgesetzt und werkelt nun hoffentlich zuverlässig vor sich hin. Der Raspberry ist nun zwar nicht der schnellste Server, aber eine Homepage sollte er bewältigen können und dabei so wenig Strom verbrauchen wie möglich.

 

Da der Raspberry Zero  nur mit 512 MB Arbeits- speicher ausgestattet ist, heist es sparsam mit Ressourcen umgehen.  Was bedeutet, fertige CMS auf Basis von PHP und Mysql würden zwar funktionieren, der Seitenaufbau wäre allerdings sehr langsam.

Daher bin ich mit dieser Seite wieder bei HTML gelandet, an den Bildern und Fotos muss ich noch etwas arbeiten damit die Performance klappt so wie ich mir es wünsche, aber das wird schon.

Mal sehen wie zuverlässig der Raspberry als Webserver läuft, der Stromverbrauch und die Anschaffungskosten sind ja sehr gering.